Trilac-Öl Rostversiegelung, Holzvoröl und Farb- Additiv, Anstrichoptimierer

Trilac-Öl Rostversiegelung, Holzvoröl und Farb- Additiv, Anstrichoptimierer

ART.NR.: 15283

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

7,95 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Inhalt
125 Milliliter (ml)
Grundpreis 63,60 € / 1 Liter (l)

* Pflichtfelder

  • Details

Lernen auch Sie eines der eigenwilligsten und unglaublichsten Anstrichsysteme der Welt kennen!

Lesen Sie bitte dazu auch unsere bebilderte Infobroschüre zum Download hier oben rechts auf dieser Seite!

CHARAKTERISTIK

TRILAC-ÖL ist ein lufttrocknendes Naturöl mit extremer Fliessfähigkeit und Penetrationsvermögen. Es zeichnet sich durch einen sehr hohen Festkörpergehalt aus. Es dient zur Verbesserung der Auftrags- und Verlaufeigenschaften von Öl- und Kunstharzlacken und als Zusatzmittel zur Justierung bei nicht optimalen Verarbeitungsbedingungen. TRILAC-ÖL hat ein dreifaches Anwendungsspektrum.

Die Hauptaufgabe besteht darin, schadensverursachende Kapilarrisse des Untergrundes durch die extreme Kriechfähigkeit des Öles aufzuspüren, um diese dann gleichzeitig mit Feststoffen zu verschließen und zu verhärten. Dieses  wurde vor 100 Jahren  den alten Wikingern abgeschaut, die seinerzeit  Ihre Stabkirchen auf natürliche Weise tränkten, indem sie die Baumkronen absägten und das Stammholz mit natürlichem Harz zwei bis vier Jahre voll saugen liessen. Diese Bauwerke stehen 900 Jahre später immer noch!

Das zweite Bild zeigt eine Holzfarbe, bei der der Untergrund nicht durchtränkt worden ist. Auf dem dritten Bild können Sie sehen, wie das sich das Holz unter der Farbschicht zu Torfmull gebildet hat.

Auch auf unserem hamburger Flaggschiff - der Rickmer Rickmers - wird mit Trilac-Öl gepflegt und erhalten! 

Anwendung und Charakteristik TRILAC-ÖL

1. Zum Imprägnieren und Tränken von Holz.
2. Zur Versiegelung rostiger Untergründe
3. Zur Verbesserung der Auftrags- und Verlaufseigenschaften von Öl- und Kunstharzlacken,
auch bei nicht optimalen Temperaturen und Untergrundbeschaffung.

EINSATZGEBIET

Weitere Vorteile der Nutzung als Premium-Additiv TRILAC-ÖL wird Kunstharz- oder Alkydfarben (Lacken und Lasuren) zur Justierung der Verarbeitungseigenschaften anstelle von Verdünnung zugegeben. Wird das Öl als Verdünner in Farben die herkömmlich mit Terpentin verdünnt werden eingesetzt, wird die Qualität nicht gemindert, sondern aufgewertet.

Die Farben haften deshalb nicht mehr „an der Oberfläche“ sondern „in der Oberfläche“, weil das Öl sich beim Streichen in den Untergrund separiert. Das luftrocknende Naturöl wirkt auf Untergründen nicht durch Umwandlungen oder durch chemische Substanzen, sondern weil es verhindert, daß der Untergrund sich mit Sauerstoff oder Feuchtigkeit verbindet und somit gefährliche Kapilarrisse verschließt. Die Farben werden leichter streichbar und verlaufen besser. Auch bei widrigen Bedingungen, wie hohen (bis+40°C) oder sehr niedrigen Temperaturen (bis -20°C) und zu hoher Luftfeuchtigkeit optimal einsetzbar. Der Farbverbrauch wird erheblich verringert. Die „offene“ Verarbeitungszeit der Lacke und Lasuren wird deutlich verlängert, so dass Streichmarken verschwinden. Die Trocknungszeit wird hingegen in den meisten Fällen nicht verlängert. Über die mit TRILAC-ÖL als Zusatz erzielbare gleichmäßige Filmdicke erhält man- bei gleicher Lackmenge- eine einheitliche Deckung des Untergrundes. Durch die sehr gute Penetration des TRILAC-ÖL in den (porösen) Untergrund haften die Lacke insgesamt besser. Durch TRILAC-ÖL wird weiterhin die Elastizität erhöht und damit die Neigung des Anstriches zum Reißen deutlich reduziert.
Spritzgeräte werden bei der Verarbeitung von „geölter“ Farbe deutlich weniger beansprucht. Erhöht die Lebensdauer von Spritzpistolen, da nur geringerer Druck nötig ist, dient generell zu Eliminierung der Probleme die der Einsatz einer Verdünnung mit sich bringt. Der Zustand zum nächsten Erhaltungsanstrich kann mit einem TRILAC-ÖL Zusatz deutlich verlängert werden. Es ist allerdings nicht geeignet, qualitativ minderwertige Farben zu verbessern oder eine sorgfältige Untergrundvorbereitung zu ersetzen.

TRILAC-ÖL als Holzschutz

Holz enthält von Natur aus Lignin als Bindemittel, das die Holzstruktur elastisch erhält. Wird es mit der Zeit ausgewaschen, entstehen Spannungen im Holz, die zum Verziehen oder zur Rissbildung führen können. TRILAC-ÖL dringt aufgrund seiner außergewöhnlichen Penetrationsfähigkeit tief in das Holz ein, umschließt das Lignin und verhindert so dauerhaft ein Eindringen von Feuchtigkeit und einen Liginverlust. In der Praxis bewirkt dies ein deutlich vermindertes Schwinden und Quellen der Hölzer.
TRILAC-ÖL als Rostschutz
Rost entsteht durch elektrolytische Prozesse aus dem Zusammentreffen von Feuchtigkeit und Sauerstoff auf einer metallischen Oberfläche. TRILAC-ÖL dringt in den porösen, rostigen Untergrund, verdrängt dort Sauerstoff und Feuchte und schließt den Rost(Eisenoxid bzw. Eisenhydroxid) ein. Der Rost wird zum Rostschutzpigment im getrockneten TRILAC-ÖL, so dass ein passivierter, beschichtbarer Untergrund entsteht. Durch die intensive Penetration wird eine Rostversiegelung auch an unzugänglichen Stellen möglich. Nicht fest anhaftende Rostteilchen werden durch TRILAC-ÖL abgelöst und können abgebürstet werden (Entrostung) Auf nicht rostigen Untergründen kann TRILAC-ÖL als Justierungsmittel in Rostanstrichen eingesetzt werden.

PRODUKTDATEN / MATERIALDATEN

Verpackung: 125ml / 1 Ltr. / 3 Ltr. / 5 Ltr. / 10 Ltr. / 30 Ltr.

Farbton: transparent, bronzefarben im Gebinde

Spez. Gewicht: 0,9 kg/l

Festkörpergehalt: Ca. 55%

Enthaltene Lösemittel: aliphatische Kohlenwasserstoffe

Zugabe als Farbzusatz: maximal 30 % Zugabe

Verbrauch als Rostschutz: 50 – 100ml/m²

Verbrauch als Holzgrundierung: 150 – 200ml/m² je nach Saugfähigkeit des Untergrundes

Lagerfähigkeit: mind. 3 Jahre bei frostfreier Lagerung im geschlossenen Original Gebinde

VERARBEITUNG

Einzusetzen als Farb-Justierungsmittel für alle Anstrichsysteme, die herkömmlich mit Terpentinersatz verdünnt  werden. Es ist nicht geeignet für Farben, die starke Lösungsmittel wie Xylol oder Toluol enthalten sowie für 2-Komponenten-Farben, Chlorkautschuk-, Teer-, Latex- oder Acryl- und Wasseremulsionsfarben und für schnell trocknende Auto-Lacke.

TRILAC-ÖL eignet sich nicht als Grundierung für 1-Komp. Lacke, die ständig Wasserbelastungen ausgesetzt sind. Bei Unsicherheiten zeigt ein Vorversuch sehr schnell, ob die Farbe mit TRILAC-ÖL justiert  werden kann oder ob sich das ÖL wieder separiert. Auch bei der Mitverwendung von TRILAC-ÖL muss bei allen Anstricharbeiten der Untergrund trocken, sauber und fettfrei sein. Eine Offenporigkeit des Untergrundes unterstützt ein tiefes Eindringen und gute Haftung des Farbaufbaus. Die temperaturunabhängige Viskosität von TRILAC-ÖL ermöglicht auch Lackierarbeiten bei sehr niedrigen Temperaturen oder hoher Luftfeuchtigkeit. Die Zugabemenge richtet sich nach den Erfordernissen bei der Verarbeitung. Eine Zugabe von mehr als 30 % ist nicht sinnvoll.

Bei der Verwendung des TRILAC-ÖL in reiner Form auf porösen Holzflächen oder Holzflächen oder rostigen Untergrund, hängt der Verbrauch von der Saugfähigkeit des Untergrundes ab. In der Regel kann Holz mit 150 bis 200ml/m², Rost 50 bis 150ml/m² gesättigt werden. Soll nach der TRILAC-ÖL Applikation noch ein Farbanstrich, z.B. ein Alkydharzlack aufgetragen werden, muss ca. 30- 60 Minuten nach dem letzten TRILAC-ÖL Anstrich das überschüssige Material mit einem sauberen Tuch entfernt werden. Ansonsten wäre der Untergrund für folgenden Farbaufbau zu weich. Ein Entfernen des überschüssigen Materials empfiehlt sich auch, wenn keine weiteren Anstrichsysteme erfolgen. Ansonsten würde die Oberfläche klebrig bleiben. Nach ca. 6- bis 8 Stunden ist der Anstrich staubtrocken und nach 12 bis 24 Stunden ist er durchgetrocknet und kann überstrichen werden.

TRILAC-ÖL kann nicht mit 2- komponentigen Anstrichsystemen überarbeitet werden. Durch die Zugabe von TRILAC-ÖL zu Folgeanstrichen mit Kunstharzlacken oder Ölfarben kann eine gute Anhaftung auf TRILAC-ÖL behandeltem Untergrund sichergestellt werden. Soll TRILAC-ÖL eingefärbt werden, so ist das mit Alkydfarben bei einer Zugabe von 25 bis 30% für deckende und bei geringerer Zugabemenge für eine lasierende Farbgebung möglich. TRILAC-ÖL sollte nicht bei direkter starker Sonneneinstrahlung verarbeitet werden.Arbeitsgeräte, mit denen das TRILAC-ÖL verarbeitet worden ist, können mit Terpentinersatz gereinigt werden. Getrocknetes TRILAC-ÖL kann nur noch mit einem Farbentferner abgelöst werden.

VORSICHTSMAßNAHMEN

Mit Ölen aus der METZLER-Produktreihe "Trilac" getränkte Tücher können sich selbst entzünden, daher immer vor der Entsorgung ausgebreitet trocknen oder in verschlossenen Metallbehältern sammeln. Hinweise zum Umgang mit den Produkten und zur Entsorgung entnehmen Sie bitte dem gültigen Sicherheitsdatenblatt und den entsprechenden Merkblättern der Berufsgenossenschaft der Chemischen Industrie. Die vorstehenden Angaben, insbesondere die Vorschläge für die Verarbeitung und Verwendung unserer Produkte beruhen auf unseren Kenntnissen und Erfahrungen im Normalfall. Wegen der unterschiedlichen Materialien, Untergründen und abweichenden Arbeitsbedingungen kann eine Gewährleistung eines Arbeitsergebnisses oder eine Haftung, aus welchem Rechtsverhältnis auch immer, weder aus diesen Hinweisen, noch aus einer mündlichen Beratung begründet werden, es sei denn, dass uns soweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Hierbei hat der Anwender nachzuweisen, dass er schriftlich alle Kenntnisse, die zur sachgemäßen und erfolgversprechenden Beurteilung erforderlich sind, rechtzeitig und vollständig zu unserer Kenntnis übermittelt hat. Schutzrechte Dritter sind zu beachten. Im Übrigen gelten unsere jeweiligen Verkaufs- und Lieferbedingungen.

Bitte beachten Sie die weiteren Informationen hier oben rechts sowie die praktischen Ergänzungsartikel hier unten.

Dieses Produkt hat folgende Kennzeichnungen:
Was bedeuten die Symbole? »
Wir beraten Sie gerne, damit Ihr Projekt zum Erfolg wird
placeholder-cms
Farben und Lacke
Alles für die optimale Farb- und Raumgestaltung finden Sie in unserem Online-Shop und im Ladengeschäft von Farbenhaus Metzler.
Zum Kontaktformular »
Service & Beratung
Tel: +49-(0)40-6001100 Fax: +49-(0)40-60011031
Heute Samstag von
8:30 13:30 Uhr
Andere Kunden kauften auch
Alles für die optimale Farb- und Raumgestaltung finden Sie in unserem Online-Shop und im Ladengeschäft von Farbenhaus Metzler.
Ein freundliches Lächeln ist Ihnen in unserem Farbenhaus Metzler in Hamburg immer sicher. Seit über 90 Jahren steht unser Geschäft mit seinem Namen für umfangreiche Auswahl, Kompetenz und Service. Das einladende Ambiente und die ausführliche Beratung verleiten zur Entdeckungsreise.
Die Farbenhaus Metzler Erfolgsformel
  • Erstklassige Beratung durch uns
  • Lieferung erstklassiger Materialien
  • Top Verarbeitung durch Fachkräfte
  • Erstklassige und langlebige Ergebnisse
placeholder-cms
Raumaustatter
Unser Raumausstatter hilft Ihnen bei der Auswahl von Tapeten, Bodenbeläge, Gardinen, Jalousien, Stuck und Decor.
Beratung »