Unsere Historie im Detail

Erfahren Sie weitere Details über unsere Ursprünge

Firmengründer Karl und Elsa Metzler
Walter Braun ca. im Jahre 1952
Ingegund Braun ca. im Jahre 1952
Alter Laden (Hufnerstr. in HH-Barmbek) vor dem Krieg
Der kleine Farbenladen in Ohlstedt
Alter Laden (Hufnerstr. in HH-Barmbek) vor dem Krieg
Walter Braun, verstorben 1959
Der Umzug 1948 nach Sasel. Vorerst die Hausnummer 166.
Abbruch und Neubau der gemeinsamen Firma
Saseler Chaussee um 1900
Alter Farbenladen in HH-Sasel 1970
Der Neubau vor dem alten Laden in HH-Sasel
Helmut Metzler und Frau
Weihnachten 2006 im neuen Laden
Helmut Metzler und Mitarbeiter
Ingegund Metzler, geb. 1930, verst. 1990
Helmut Metzler, verstorben 1979
Heinz-Jürgen Braun mit Frau Annegret
Michael Braun an der Autolackmischanlage
Der neue Laden Weihnachten 2007

Die 90-jährige Geschichte

unseres Unternehmens ist stark mit der Geschichte der Familien Helmut Metzler aus HH-Sasel  und Walter und Ingegund Braun aus HH Ohlstedt verknüpft, die von je her sehr gute Geschäftskollegen waren.

Begonnen hat alles im Jahr 1919. Zu diesem Zeitpunkt gründeten Karl und Elsa Metzler die Firma in der Hufnerstrasse in Hamburg-Barmbek und handelten vorwiegend mit Farben.

Wie die weiteren historischen Aufzeichnungen unseres Hauses belegen, wurde das Geschäft im Jahre 1948 durch den Sohn Helmut Metzler und dessen Frau weitergeführt und zur selben Zeit auch in die Saseler Chaussee verlegt. 1959 verstarb dann leider seine Ehefrau.

Im selben Jahr musste auch die befreundete Familie Braun den Tod des Malermeisters Walter Braun hinnehmen, worauf dessen Ehefrau Ingegund Braun das gemeinsame Filialen -Ladengeschäft in Hamburg-Bramfeld und den Malerbetrieb aufgab, den Familienbetrieb in Hamburg-Ohlstedt jedoch weiterführte.

Aus dem freundschaftlichen Verhältnis des Herrn Helmut Metzler und der Frau Ingegund Braun entwickelte sich im Laufe der Zeit mehr als nur eine befreundete Geschäftsbeziehung.

Im Jahre 1970 entstand dann eine neue Firma sowie auch eine neue Familie.

Die beiden bisher bestehenden Firmen wurden zu einem gemeinsamen Unternehmen in der Saseler Chaussee verschmolzen und Ingegund Braun und Helmut Metzler heirateten zudem, wobei Herr Metzler seine Tochter Angelika und Frau Braun ihren Sohn Heinz-Jürgen mit in die Ehe einbrachten – der den Nachnamen Braun jedoch behielt. Ebenso entstand ein neues Geschäftsgebäude in der Saseler Chaussee 162.

Im Jahre 1979 verstarb dann Helmut Metzler in der Folge einer schweren Herzerkrankung. Fortan führten Ingegund Metzler und ihr Sohn Heinz-Jürgen Brau - inzwischen gelernter Drogist  - den Geschäftsbetrieb fort. Im Jahr 1988 erkrankte Frau Ingegund Metzler schwer und die Ehefrau von Heinz-Jürgen Braun, Frau Annegret Braun – ebenfalls gelernte Drogistin – stieg mit in die Firma ein. Im Oktober 1990 verstarb dann Frau Ingegund Metzler, geborene und verwitwete Braun, aufgrund ihrer schweren Krankheit.

Dieses für die Familie unfassbare Ereignis führte dann zum nächsten Eigentümerwechsel. Heinz-Jürgen und Annegret Braun übernahmen den Betrieb nun komplett und führen das Farbenhaus Metzler in der Saseler Chaussee bis zum heutigen Tage.

Seit der Übernahme im Jahr der deutschen Wiedervereinigung werden hier Farben, Schiffsfarben, Autolacke, Tapeten und Rollos angeboten.

Zum Team gehören neben den Inhabern acht Fachangestellte, Dekorateure und Inneneinrichter, die vor Ort die Hamburger Fachhandwerker und Endkunden im Ladengeschäft in der Saseler Chaussee bedienen.

Im Februar 1995 ist dann die nächste Familiengeneration in das Geschäft eingestiegen. Sohn Michael Braun trug dabei zu einer Weiterentwicklung des Unternehmens und der Produktpalette bei.

Im Jahre 2003 erfolgte ein grösserer An- und Umbau. Es wurde ein Wintergarten angebaut, der eine optimale Präsentation sämtlicher Sonnen- und Beschattungsysteme bei Tageslicht gewährleistet und die Ladenfläche um 30qm vergrösserte. Es entstanden grosse Kellerlager mit Lastenfahrstuhl.

Infolge der Weiterentwicklung wurde dann im November 2003 der Internetableger des Unternehmens gegründet, um im Onlinebereich neue Möglichkeiten zu erschließen, räumlich sich zu erweitern und um größere Gebiete beliefern zu können.

Das neu gegründete Unternehmen hat sich dabei nur auf den Internethandel spezialisiert und liefert seitdem europaweit ein breites Spektrum an Produkten rund um das Haus aus.

So umfasst die Produktpalette nicht nur Antriebstechnik, sondern auch Klima & Wärmetechnik, LED Leuchten, Motorleinwände für das Heimkino und vieles mehr.

Die Entwicklung der Firma ging dabei im Laufe der Geschichte steil bergauf. So beschäftigte der Internetableger des traditionsreichen Hamburger Unternehmens aufgrund eines stetigen Wachstums bereits im Jahre 2007 rund 130 Mitarbeiter in der Produktion und neun Mitarbeiter im Verkauf, der Beratung und der Verwaltung.

Das norddeutsche Unternehmen setzt beim Verkauf der Heimkinoleinwände auf eigene Qualitätsprodukte und stellt die eigenen z. T. patentrechtlich geschützten Erfindungen und Konzeptionen auch selbst her.

Eine Flut von Kundenanfragen sorgte 2008 dafür, dass die Speditionen teilweise mit den Auslieferungen nicht mehr hinterher kamen. Daraufhin wurde kräftig erweitert.

Im elterlichen Stammhaus Metzler befindet sich ein Showroom, in der alle Produkte des Internetanbieters besichtigt und auch erworben werden können.

Für die Zukunft planen beide Firmen mit höchstem Qualitätsstandard, exelenter Beratung, Kompetenz und Zusammenarbeit unsere Kunden zu begeistern.